Am 27.04.2016 trafen sich die Vollstreckungsbehörden der Thüringer Landkreise und kreisfreien Städte zu einem Erfahrungsaustausch in Erfurt. Neben der Organisation der Arbeit der Vollstreckungsbehörden waren weitere Schwerpunkte der Diskussion unter anderem der Umgang mit aggressiven Schuldnern, die Vollstreckung des Rundfunkbeitrages und von übergeleiteten Unterhaltsforderungen sowie der Stellenwert von Sachpfändungen in der Vollstreckungspraxis.

 

Erfahrungsaustausch

Vollstreckungsbehörden trafen sich in Erfurt